Arbeitsgruppe Buhlstrasse

Die Arbeitsgruppe Buhlstrasse e.V.  ist ein anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe.

Der gemeinnützige Verein ist schwerpunktmäßig in der offenen Kinder- und Jugendarbeit tätig, verfolgt aber gleichzeitig und das schon seit vierzig Jahren einen mehrgenerationsübergreifenden Ansatz.

Zentrales Anliegen und Auftrag der Buhlstrasse ist es, die aktive Gestaltung menschlichen Zusammenlebens zu fördern und dabei Prozesse in Gang zu setzen, bei denen eine kreative Vermittlung zwischen individuellen Ansprüchen jedes Einzelnen und der Mitverantwortung der Gemeinschaft stattfindet. Deshalb verstehen sich die Einrichtungen der Buhlstrasse als „ Stadtteilhäuser“ und stehen allen Bürgerinnen und Bürgern offen. Alle StadtteilbewohnerInnen sind eingeladen sich und ihre Bedarfe einzubringen und ihr Wohnumfeld aktiv und sichtbar mitzugestalten.

Die Einrichtungen und Projekte des Vereins werden zum größten Teil über verschiedene Abteilungen des Sozialreferates gefördert.

Der Verein ist weltanschaulich und konfessionell unabhängig.